Häufig gestellte Fragen

Wie erreiche ich meine Unterkunft?

Auf den jeweiligen Unterkunftsseiten sind detaillierte Beschreibungen, da die Original Maasai Lodge an einem anderen Ort als das Hillside Retreat liegt.

Was bedeuten die Namen der Unterkünfte?

Für einige Zeit war die Lodge die Einzige in Tanzania, wo Reisende aus aller Welt die Möglichkeit haben Maasai hautnah zu erleben. In der Zwischenzeit gibt es Nachahmer, die ähnliches anbieten, womit wir uns für den Namen ‚Original Maasai Lodge‘ entschieden haben. Die soziale Komponente ist aber einzigartig für uns und wir können Ihnen versichern, dass jeder Dollar direkt an das Projekt Africa Amini Alama geht. (Mehr Infos unter ‚Our Impact‘.)

Das ‚Hillisde Retreat‘ steht auf einem kleinen Hügel, der einen herrlichen Blick auf die Landschaft bietet. Die Gäste berichten immer wieder von Giraffen, die von der Terrasse aus zu sehen sind.

Wie ist das Klima?
Das tropische Klima geht mit warmen bis heißen Temperaturen untertags und einer Abkühlung am Abend, als auch in den Morgenstunden einher. Die Sommermonate sind Dezember-März und der Winter erstreckt sich von Juni bis September. Während der europäischen Sommerfeiern kann man mit ähnlichen Temperaturen wie im Frühling in Europa rechnen.
Wann ist die beste Reisezeit?
Abgesehen von der Regenzeit im Mai ist jeder Monat empfehlenswert. Abhängig von der Reisezeit empfehlen wir aufgrund der Tierwanderungen unterschiedliche Nationalparks.
Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es vor Ort?
Wir empfehlen, immer Bargeld (Dollar) mitzuhaben. Kreditkartenzahlungen werden großteils akzeptiert, jedoch können hierbei Gebühren anfallen.
Welche Impfungen werden benötigt?
Unsere Unterkünfte befinden sich in einem malariafreien Gebiet, da wir auf über 1550 Höhenmeter liegen. Wir empfehlen: Hepatitis A + B / Tetanus (Wundstarrkrampf) / Diphtherie / Keuchhusten / Polio. Gelbfieber ist nur auf der Insel Sansibar notwendig.
Ist eine Reise nach Tansania sicher?

Wenn gewünscht, ist eine Abholung direkt vom Flughafen Kilimandscharo möglich. Vom Fahrer/Guide bis hin zum Wächter kümmern sich alle MitarbeiterInnen um Sie, sodass Sie sich keine Sorgen zu machen brauchen. Im Falle eines medizinischen Problems hilft Ihnen unser Medical Team gerne weiter.

Alle unsere Aktivitäten und Gebäude sind in Bezug auf COVID-19-Maßnahmen auf dem neuesten Stand. Wenn Sie detaillierte Informationen benötigen, finden Sie diese unter dem Punkt „COVID-19 PROAKTIVE UND PRÄVENTATIVE MASSNAHMEN“ oder kontaktieren Sie uns direkt. 

Wie bekomme ich das Visum für Tansania?

Es kann bereits vorab ein Online-Visa beantragt werden unter: https://eservices.immigration.go.tz/visa/

Man erhält ebenso am Flughafen Kilimandscharo das Visum für 50$/50€. Um die Einreise zu beschleunigen, kann dieses Dokument bereits im Vorhinein ausgefüllt und dort am Schalter abgegeben werden: https://de.tzembassy.go.tz/uploads/VISA_FORM.pdf

Welche Fluglinien fliegen nach Tansania?
Qatar, Ethiopian, KLM, Turkish Airlines und Condor fliegen den Flughafen Kilimandscharo an.
Ist die Mitnahme von Plastik tatsächlich verboten?
In Tansania dürfen keine Plastiktüten mehr importiert, exportiert, hergestellt, verkauft oder genutzt werden. Private Nutzerinnen und Nutzer von Plastiktüten könnten demnach mit 30.000 Schillingen (etwa 12 Euro/Dollar) oder zwei Wochen im Gefängnis bestraft werden. Der Gebrauch von Plastik in der Medizin, in der Landwirtschaft oder in der Bauindustrie ist von dem Verbot ausgenommen.
COVID-19 PROAKTIVE UND PRÄVENTATIVE MASSNAHMEN

Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität!
Wir haben auf Grund der Coronavirus Pandemie zusätzliche Vorsorgemaßnahmen getroffen, um unseren Gästen einen sicheren Aufenthalt zu gewährleisten.

Mit dem eigenen Heilzentrum von Africa Amini Alama und CEO Mag.Dr. Cornelia Wallner-Frisee bieten wir unseren Gästen die bestmögliche Unterstützung in Gesundheitsfragen und gewährleisten die notwendigen Maßnahmen für einen sicheren Aufenthalt unserer Gäste in den Africa Amini Life Lodges und Ferienwohnungen
insbesondere in der aktuellen Situation der globalen Coronavirus Pandemie.

ALLGEMEINE HYGIENE & VORSORGEMASSNAHMEN
• Handwasch- und Seifenspenderstationen in allen Bereichen der Lodge.
• Händedesinfektionsmittel in allen Bereichen.
• Die Gästesuiten werden vor dem Check-in und täglich während des Aufenthalts der Gäste desinfiziert.
• Spa- und Wellnessbereiche werden regelmäßiger gereinigt, wobei besonders auf Bereiche mit hohem Kontakt geachtet wird.
• Alle unsere Gästeunterkünfte befinden sich in sicherer Entfernung von den anderen Gästeeinheiten (Bungalows, Ferienwohnungen).

SOCIAL DISTANCE
• In allen öffentlichen Gästebereichen.
• Bei der Zuteilung von Esstischen.
• Auf Pirschfahrten, außer Gruppen, die zusammen reisen.
• Bei allen Aktivitäten und Ausflügen

ESSEN
• Keine Buffets
• Keine externen gemeinsame Zusammenkünfte (Lunch, Dinner, Boma-Abendessen), außer diese wurde von uns zur exklusiven Nutzung gebucht.
• Snacks/Lunchboxen einzeln verpackt.

GAMEDRIVES, LODGE-TRANSPORT UND AKTIVITÄTEN
• Alle Lodge- und Mietfahrzeuge werden zwischen Transfers, Touren und Pirschfahrten umfassend saniert.
• Transporte sind exklusiv innerhalb von Gruppen.
Alle Aktivitäten, die von Africa Amini Life angeboten werden, finden im Freien statt.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Georgina Ruo
info@africaaminilife.com
+255 759 970 245

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen